Der Inhaber der Hundeschule Uwe Griesbaum hat die Erlaubnis zum Betrieb einer Hundeschule (gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten (§11 Abs. 1 Ziff. 8f TierschG.)) durch die zuständige Behörde erhalten.

 

Informationen zum Übungsgelände

 

40 Parkplätze

 

Überdachter Bereich bei
Regenwetter

 

Beschatteter Bereich
im Sommer

 

8000qm eingezäuntes
Übungsgelände

 

Trinkwasser für unsere
Hunde

 

WC-Anlage

 

Schulungsraum

 

 

Folgen Sie uns:

Gruppenstunden zur Vorbereitung der Begleithundeprüfung (BGH)

 

 

Wann findet die Gruppenstunde zur Vorbereitung der Begleithundeprüfung (BGH) statt?

 

=> Jeden Mittwoch, von 18.00–19.00 Uhr

 

 

 

Wieviel kostet die Teilnahme an einer Trainingsstunde?

 

=> Kosten pro Trainingsstunde: 20,- Euro

 

 

!!! Unabhängig von den Gruppenstunden biete ich auch Einzeltrainingstunden an, in denen ich mit Ihnen und Ihrem Hund individuell trainiere !!!

 

 

Sind Sie daran interessiert?

Dann sehen Sie bitte unter "Trainingsangebot - Übersicht" nach!

 

 

Warum biete ich die Gruppenstunden einzeln und nicht in Form von Blöcken an?

  • Flexibilität: Dadurch, dass ich keine Kurse, sondern Gruppenstunden anbiete, können Sie mehrmals in der Woche in die Hundeschule kommen. (Gruppenstunden-Model).
  • Kostenmanagement: Da ich meine Training nicht in Form von Blöcken anbiete, bezahlen Sie also nur die Stunde, an der Sie teilnehmen. Schließlich kann es vorkommen, dass Sie oder Ihr Hund verhindert sind (Urlaub, Schichtarbeit, Krankheit, …).

 

 

Welche Voraussetzungen muss ich für die Teilnahme erfüllen?

  • Grundsätzlich: Um an den Gruppenstunden teilzunehmen, muss Ihr Hund über den vollständigen Impfschutz verfügen.
  • Voraussetzungen: Die Teilnahme an der Gruppe zur Prüfungsvorbereitung hängt mit dem Lernstand Ihres Hundes zusammen. Haben Sie bei mir bereits an Gruppenstunden teilgenommen, dann sprechen Sie mir darauf an und ich gebe Ihnen Rückmeldung.
    Haben wir noch nicht gemeinsam trainiert, kontaktieren Sie mich bitte. Dann entscheiden wir gemeinsam, wie wir vorgehen. Üblicherweise treffen wir uns zu einem Erstkontakt in einer Einzelstunde, in der wir uns kennenlernen und im Anschluss daran gemeinsam entscheiden, wie Sie Ihr Ziel „Begleithundeprüfung“ am effizientesten erreichen.

 

 

Wie bereiten wir uns auf die VDH-Arbeitsprüfungen (z.B. BGH) vor?

Sehen Sie folgende Trainingsvideos.

 

 

Wir bedanken uns bei allen, die in den Filmen mitgewirkt haben.

 

Besonders danken wir Henning und Peggy für die Filmaufnahmen und die technische Bearbeitung!

 

 

 

→ Aktuell - Ab Februar findet wieder Fun Cross statt - WICHTIG: nur mit Anmeldung - Aktuell ←

Gruppenarbeit mit Leine

Gruppenarbeit ohne Leine

Abruf unter Ablenkung

Das sind nur einige Eindrücke darüber, wie wir arbeiten ...
Sind Sie interessiert daran, wie unsere Kunden das Training
erleben?

 

Dann sehen Sie in unser Gästebuch!